TC Bad Pyrmont - Tenniscenter am Stadion - Link zur nuLiga

Vereinsgeschichte des TC Bad Pyrmont e.V.

Die Tennisgeschichte in Bad Pyrmont beginnt bereits 1884 mit einem kurzgeschorenen Tennisrasenplatz am Kurpark nach englischem Vorbild.

1886 gründete sich der „Lawn Tennis- und Croquetklub“ Bad Pyrmont.

Ab 1907 wurden jährlich die internationalen „Allgemeinen Tennis-Turniere um die Meisterschaft von Bad Pyrmont“ unter Teilnahme der deutschen Tenniselite wie z.B. Gottfried von Cramm und Henner und Ferdinand Henkel veranstaltet.

Nach dem zweiten Weltkrieg wurde das Tennisspiel mit der Gründung der „Tennisvereinigung Bad Pyrmont“ wieder intensiv aufgenommen. Gespielt wurde auf den Plätzen im Kurpark.

1960 wurde die langersehnte eigene Clubanlage mit vier Sandplätzen eingeweiht, die 1961 ein kleines Clubhaus erhielt.

Mit dem Bau und der Einweihung der eigenen Tennishalle mit zwei Plätzen im Jahre 1972 konnte nun auch in der Wintersaison weiter gespielt werden.

1975 folgte die Erweiterung der Anlage auf sechs Außenplätze und der Bau eines neuen, größeren Clubhauses direkt an der Tennishalle.

Sommertermine 2017
[mehr]

Besucht uns jetzt auch bei Facebook!!!
[mehr]